Wer ist die aNDERE?

DIE aNDERE ist eine kommunale Wählergruppe in Potsdam und deshalb unabhängig von Bundes- oder Landesparteizentralen. Wir sehen uns als Teil eines Netzwerkes von Flüchtlingsinitiativen, Umweltverbänden, Studierendengruppen, Kulturprojekten, Bürger*innen- und Stadtteilinitiativen sowie alternativen Wohnprojekten. Unsere Mitglieder arbeiten in diesen außerparlamentarischen Gruppen aktiv mit. Viele Anfragen, Anträge und Akteneinsichtstermine unserer Stadtfraktion in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung und manche Aktion unserer Wählergruppe gehen auf Anregungen aus diesem Spektrum zurück.

Bei uns arbeiten Bürger*innen, Einzelpersonen und politische Aktivist*innen dauerhaft oder auch zeitweise oder projektbezogen mit. Wir engagieren uns für eine basisdemokratische, sozial gerechte und ökologisch ausgerichtete Gesellschaft. Seit 1993 sind wir in der Stadtverordnetenversammlung vertreten.

›› weiterlesen

Aktuelles

BIBLIOTHEK DER VERBRANNTEN BÜCHER ÖFFNET

BIBLIOTHEK DER VERBRANNTEN BÜCHER ÖFFNET Nach der Einweihung des Gedenkortes an die Bücherverbrennung 1933 in Potsdam und Nowawes haben wir uns kurzfristig entschieden, die Bibliothek am Samstag, 22.06. von 10-12 Uhr zu öffnen. In…

Neue Fraktion konstituiert

Am 17.06.2024 trafen sich die sechs Stadtverordneten unserer Wählergruppe zur konstituierenden Sitzung der neuen Fraktion DIE aNDERE. Ute Grimm, Claudia Rödel, Anna Ducksch, Lutz Boede, Julia Laabs und Steffen Pfrogner verständigten sich…

DIE aNDERE BLEIBT STABIL

Bei den Kommunalwahlen in Potsdam verteidigte unsere Wählergruppe am Sonntag ihr gutes Wahlergebnis von 2019 und erreichte erneut mit über 10% der Stimmen sechs Mandate in der Stadtverordnetenversammlung. DIE aNDERE gewann diesmal gleich…

Position DIE aNDERE zum Antrag auf Abwahl Mike Schuberts

Seit Wochen wird in der Stadt Potsdam über die Abwahl des Oberbürgermeisters Mike Schubert geredet. Unsere Fraktion wurde immer wieder gefragt, ob wir einen entsprechenden Antrag einbringen oder ihm zustimmen werden.   Dazu hatten…

DIE aNDERE warnt vor Altem Markt

Ein besonders lebensfeindlicher Ort ist an heißen Tagen der Alte Markt. Der Platz wurde in den letzten 20 Jahren als baumlose Steinwüste wieder errichtet, weil er zu Kaisers Zeiten eben auch schon so aussah. Selbst der Versuch, eine Baumreihe…

Letzte Termine vor der Kommunalwahl

Seit Wochen legen sich die Parteien und Kandidat:innen öffentlich für Stimmen und Prozente ins Zeug. In den Wahlprogrammen wenden sich SPD und Grüne gegen den Verkauf von Wohnungen; in der SVV lehnen ihre Stadtverordneten aber die dazu passenden…